Forelle in Weißweinsauce

Das brauchen Sie:

4 Forellen

Zitronensaft

3 Möhren

1 große Zwiebel

4 Knoblauchzehen

150ml halbtrockenen Weißwein

150ml Sahne

Salz, Pfeffer

1TL Zucker

Dill

Das tun Sie:

Forellen mit Zitronensaft beträufeln und salzen, in eine Auflaufform legen. Möhren in kleine Stücke, Zwiebeln in Ringe, Knoblauch in dünne Scheibchen schneiden und auf dem Fisch verteilen. Großzügig mit Dill bestreuen. Sahne und Weißwein mit Salz, Pfeffer und Zucker verrühren und über das Gericht gießen.

Im vorgeheizten Backofen 35 Minuten bei 200 Grad garen.